Zinnia-Profusion-Hybride // Garten-Zinnie

Familie Asteraceae, Korbblütler
Pflanzen pro qm 8.00

Beschreibung

Herkunft der Zinnia-Profusion-Hybride

Bei dieser Zinnie-Form handelt es sich um Hybriden us den gartenbekannten Zinnia elgegans und Zinnia angustifolia.

Die Elternarten stammen aus Mittelamerika und dem Norden Süd-Amerikas, wo sie in frischen, sonnigen Wiesen, auf größeren Waldlichtungen und an gestörten Plätzen entlang von Wegen oder Brachflächen wachsen.


'Cherry'

Beschreibung
Zinnia-Profusion sind nicht frostharte Einjährige. Sie wachsen horstig-buschig und kompakter als die Elternarten. Mit 20 bis 30 cm Höhe bleiben sie deutlich niedriger.

Die Blüten sind einfach bis halbgefüllt und das Farbspektrum reicht von Weiß über Gelb, Orange bis Rot. Die Blütezeit erstreckt sich ausdauernd von Anfang Juli bis Ende September.

Zweifarbige Grabbepflanzung.

Verwendungshinweise
Zinnia-Profusion erinnern etwas an niedrige Einfache Dahlien und werden sinnvollerweise auch wie diese im Vordergrund von Pracht-Rabatten in ländlichen Gärten verwendet.

Naturhafte Arrangements werden konterkariert. Man kann die Kombination mit Ziergräsern aber auch als im Wortsinne reizendes Stilmittel sehen.

Sinnvolle Partner sind andere halbhohe Einjährige und klassische Strukturpartner wie Artemisia absinthium 'Silver Frost' oder Pennisetum advena.

Durch die kompakte Wuchsform und den reichen, den Sommer überdauernde Blütenflor ist die Profusion-Linie auch für den Einsatz in Kübeln auf Balkonen und Terrassen prädestiniert.

Die stärker gefüllten Sorten wie hier 'Double Hot Cherry' zeigen sich betont artifiziell.

Kultur
Zinnien entwickeln sich am besten auf guten, durchlässigen aber auch gut wasserversorgten Gartenböden in möglichst sonnig-warmen Lagen.

Trockenstress und Verschattung führen zu kümmerlichen Ergebnissen.

Die Art ist nur als Saatgut erhältlich, das auch ohne Vorkultur ab Mitte Mai direkt ins Freiland gesäät werden kann. Sämlinge sind allerdings beliebtes Schneckenfutter.

Die Vorkultur kann ab Ende April bei Zimmertemperatur erfolgen. Die Jungpflanzen werden ausgepflanzt, wenn keine Fröste mehr zu erwarten sind.

Sorten:
  • Apricot: orange-apricot, kaum gefüllt, leuchtend rot, 20-30 cm hoch
  • Cherry: kaum gefüllt, leuchtend purpur-rot, 20-30cm hoch
  • Deep Apricot: tief orange-apricot, kaum gefüllt, leuchtend rot, 20-30 cm hoch
  • Double Hot Cherry: halb-gefüllt, leuchtend purpur-rot, 20-30cm hoch
  • Fire: rot-orange, schwach halb-gefüllt, 20-30 cm hoch
  • Orange: orange-rot, ungefüllt, 20-30 cm hoch
  • Yellow: gelb, ungefüllt, 20-30 cm hoch
  • White: kaum gefüllt, creme-weiß, 30 cm hoch
  • Bilder






    'Cherry'



    'Cherry'



    'Double Hot Cherry'



    'Double Hot Cherry'



    'White'



    Attribute

    Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
    einjährig
    Blütenstauden/-Kräuter
    horstartig
    15-30 cm Höhe
    weiß
    gelb
    orange
    rot
    apricot
    Juli
    August
    September
    grün
    Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
    ungiftig
    unbedeutend
    frisch
    gut drainiert
    feucht
    vollsonnig
    sonnig
    mäßig kalk-/basenreich
    ph-neutral
    kalkarm, leicht sauer
    kalkfrei, sauer
    durchlässiger Lehm
    Lehm
    humos
    keine Bodenverdichtung
    Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
    mittlere Böden
    reiche Böden
    frostfreie Lage
    sehr wintermilde Lage
    Normal- bis winterrauhe Lage
    frostarme Lage
    ausgeprägte Warmlage
    hitzeanfällige Lage
    subtropische Klimate
    wintermilde Lage
    Warmlagen
    Zuchtform
    Liebhaberpflanze
    Sehr hoch
    Gruppen-Verbands-Pflanze
    aspektbildender Flächenfüller
    verträglich
    Ländlicher Garten
    Terrassen-/Balkongarten
    Repräsentative Gärten
    für Pflanzgefäße geeignet
    Rabatte
    Handelsgängigkeit Belaubung
    Raritäten/Saatgut
    sommergrün