Echinacea-Purpurea-Hybride // Garten-Scheinsonnenhut

Familie Asteraceae, Korbblütler
Pflanzen pro qm 16.00
Wikipedia Echinacea-Purpurea-Hybride

Beschreibung

Herkunft der Echinacea Hybriden: Die Elternarten der Echinacea Hybriden stammen aus den Prärien und Savannen Nordamerikas. Der bekannteste unter den Scheinsonnenhüten ist zweifellos Echinacea purpurea. Diese spielt bei der Entstehung der Hybridformen eine entscheidende Rolle. Weitere Kreuzungspartner sind u.a. Echinacea pallida und Echinacea paradoxa.

Alle Elternarten bevorzugen vollsonnige bis sonnige Standorte unter frischen, im Sommer oft mäßig trockenen Bedingungen.

Die tiefgründigen Böden sind alkalisch bis schwach sauer und mäßig nahrhaft.



Dezente Farbverläufe der Zungenblüten vom Auf- bis zum Abblühen sind bei vielen Echinacea-Hybriden zu beobachten.

Beschreibung

Echinacea-Purpurea-Hybride sind horstige Stauden und erreichen Wuchshöhen zwischen 50 und 120 cm.

Die strahlenförmig um igelartig anmutende Röhrenblüten angeordneten Zungenblüten decken das Farbspektrum von grünlichem Weiß über Rosa bis Orange und kräftigem Rot ab. Es werden auch einige zweifarbige und stark gefüllte Sorten angeboten.

Die Blütezeit umfasst mehr oder weniger ausdauernd den gesamten Hochsommer bis in den Spätsommer hinein. Die harten, dunklen  Samenstände sind über den Wnter strukturstabil und zierend.

Die Pflanzen sind nicht sonderlich ausdauernd, viele Sorten verlieren schon im zweiten Standjahr deutlich an Vitalität oder überstehen schon das erste Jahr nicht.



Solange die Röhrenblüten erhalten bleiben, kümmert die Insektenwelt die züchterische Bearbeitung der Hybriden nicht weiter.

Verwendungshiweise

Der Reiz, den sicherlich viele Anwender von den Echinacea-Purpurea-Hybriden ausgehen sehen sind die ungewöhnlichen Blütenfarben und auch Farbkombinationen. Puristen werden sich weiterhin eher von den Wildformen bzw. deren bewährte Auslesen angezogen fühlen.

Trotzdem haben auch die Hybriden ihre Berechtigung in bäuerlichen bzw. ländlichen Staudenbeeten und auch in urbanen, intensiv gepflegten Sommerbeeten können sich sinnvolle Einsätze ergeben.

In naturhaft inspirierten Flächen mit hohem Anteil von Ziergräsern wirken die Wildformen der Elternarten in der Regel überzeugender.

Kultur

Sonnig-warme Standorte ohne nennenswerten Trockenstress, aber auch ohne dauerhafte Feuchte sind erforderlich.

Die Stickstoffversorgung sollte mäßig sein, um die Pflanzen nicht auf der einen Seite hungern zu lassen, sie aber auch andererseits nicht zu haltlosem Höhenwachstum zu verleiten.

Gegen die Kurzlebigkeit wird meist eine Teilung und Verpflanzung nach dem zweiten oder dritten Standjahr empfohlen. Soweit sich in dieser Zeit tatsächlich kräftige Horste entwickelt haben sollten, ist dies ein praktikabler Ansatz.

Sorten:

weiße Sorten

  • Champagner Bubbles: gute Sorte, kurze, halb hängende, weiße Zungenblüten und hoch aufgewölbte, grünliche Röhrenblüten, reichblütig, sehr standfest, 60 bis 70 cm hoch, wüchsig
  • Noam Saul: gute Sorte, längere, hängende, rein-weiße Zungenblüten und grünlich-orange-braune Röhrenblüten, sehr reichblütig, völlig standfest, 50 bis 60 cm hoch, mäßig wüchsig, oft nicht sonderlich ausdauernd

  • gelbe Sorten

  • Cleopatra: sehr gute Sorte, kurze, halb hängende, blass-gelbe Zungenblüten und rötlich-braune Röhrenblüten, reichblütig, völlig standfest, 50 bis 60 cm hoch, mäßig wüchsig
  • Sunrise: sehr gute Sorte, lange, halb hängende, blass-gelbe Zungenblüten und grünlich-orange Röhrenblüten, sehr reichblütig, sehr standfest, 60 bis 70 cm hoch, sehr wüchsig



  • Bei den gelben Sorten dürfte der Seltsame Scheinsonnenhut eine wichtige Rolle spielen.

    orange und rote Sorten

  • Flame Thrower: gute Sorte, längere, waagerechte, kräftig orangene, zur Mitte hin orange-rote Zungenblüten und kräftig braune Röhrenblüten, reichblütig, gut standfest, 60 bis 80 cm hoch, mäßig wüchsig, oft nicht sonderlich ausdauernd
  • Orange Luxury: sehr gute Sorte, mittellange, halb hängende, lachsfarben aufblühende, später orangene Zungenblüten und leuchtend orange-braune Röhrenblüten, sehr reichblütig, sehr standfest, 100 bis 120 cm hoch, sehr wüchsig
  • Summer Sun: gute Sorte, längere, waagerechte, kräftig orange-rote bis feuerrote Zungenblüten und braune Röhrenblüten, reichblütig, mäßig standfest, 80 bis 90 cm hoch, mäßig wüchsig
  • Tomato Soup: sehr gute Sorte, längere, waagerechte, kräftig feuerrote Zungenblüten und braune Röhrenblüten, sehr reichblütig, sehr standfest, 70 bis 80 cm hoch, mäßig wüchsig

  • rosa Sorten

  • Guave Ice: gute Sorte, lange, hängende, lachs-rosa, gefüllte Zungenblüten, sehr blühfreudig, schwach standfest, 60 bis 70 cm hoch, sehr wüchsig
  • Southern Belle: gute Sorte, kurze, waagerechte, gefüllte, rosa-rote Zungenblüten , sehr reichblütig, wenig standfest, 60 bis 70 cm hoch, mäßig wüchsig
  • Summer Cocktail: sehr gute Sorte, lange, halb hängende, gelblich-lachs-orange aufblühende, später rosa-rote Zungenblüten und orange-braune Röhrenblüten, sehr reichblütig, sehr standfest, 90 bis 100 cm hoch, sehr wüchsig

  • Bewertung auf Basis der Sortimentssichtung des Arbeitskreises Staudensichtung

    Bilder






    Firebird









    Attribute

    Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
    Staude
    Blütenstauden/-Kräuter
    horstartig
    60-100 cm Höhe
    weiß
    hell-gelb
    gelb
    orange
    rot
    rosa
    pink
    Juli
    August
    grün
    Zierwert Frucht Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche
    zierend/strukturstark
    ungiftig
    unbedeutend
    frisch
    sommertrocken
    vollsonnig
    sonnig
    Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN
    mäßig kalk-/basenreich
    ph-neutral
    kalkarm, leicht sauer
    durchlässiger Lehm
    humos
    poröser Schotter
    keine Bodenverdichtung
    kalk-/basenreich
    mittlere Böden
    sehr wintermilde Lage
    Normal- bis winterrauhe Lage
    frostarme Lage
    ausgeprägte Warmlage
    wintermilde Lage
    Warmlagen
    Zuchtform
    befriedigend
    Mittel
    Gruppen-Verbands-Pflanze
    verträglich
    Einsatzbereich Handelsgängigkeit Belaubung
    Ländlicher Garten
    Terrassen-/Balkongarten
    Repräsentative Gärten
    für Pflanzgefäße geeignet
    Rabatte
    Hauptsortiment
    sommergrün