Tulipa-Hybride (früh einfachblühende)

Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)__apricot_beauty_ Name Einfachblühende Frühe Tulpe
Botanischer Name: Tulipa-Hybride (früh einfachblühende)
Familie Liliacea, Liliengewächse
Pflanzen pro qm 30.00
Sorten

Apricot Beauty, Bellona, Candy Prince, Christmas Dream, Christmas Marvel, Grand Perfection, Micky Mouse, Purple Prince, Red Paradise, White Marvel

Beschreibung

Herkunft der Einfachblühenden Frühen Tulpen: Diese Tulpenklasse umfasst reine Zuchtformen unter Beteiligung unterschiedlichster Tulpenarten, Sorten und Hybriden.

Beschreibung

Einfachblühende Frühe Tulpen sind vorsommergrüne Zwiebelgeophyten. Sie erreichen Wuchshöhen zwischen 30 und 40 cm.

Die tulpen-typischen, ungefüllten Blüten decken mit Ausnahme der Blautöne das gesamte Farbspektrum ab.

Die Blütezeit beginnt bereits ab Ende März und erstreckt sich bis in den April. Sie gehören damit zu den frühesten Garten-Tulpen. Neben einigen Wild-Tulpen sind es v.a. die Seerosen-Tulpen und natürlich die Gefülltblühenden Frühen Tulpen, die einen gleichermaßen frühen Blütezeitpunkt zu bieten haben.



Klassische Verwendung im Staudenbeet mit spät austreibenden Partnern wie
Pennisetum alopecuroides

Verwendungshinweise

Einfachblühende Frühe Tulpen sind als Teil des allgegenwärtigen Garten-Tulpen-Komplexes mit Bedacht einzusetzen. Stimmig sind sie vorrangig in ländlichen und romantisierenden Gärten sowie allgemein in Pracht-Rabatten. 

Aufgrund ihres frühen Blattaustriebs und der frühen Blüte eignen sich die Frühen Tulpen gut als ersten oder zweiten Flor in klassisch-repräsentativen Staudenrabatten. Die eindrücklichste Wirkung entfalten sie in individuenreicher, flächenhafter Verwendung.

Sollen verschiedene Frühe Tulpen kombiniert werden, sollte man sich auf zwei, maximal drei Sorten beschränken und die Blütenfarben gut aufeinander abstimmen. Wählt man nur eine Sorte, macht man nichts falsch.



'White Marvel' mit Grünblütiger Tulpe 'Green Star' und Prunus serrulata im Hintergrund.

Kultur

Wie alle Garten-Tulpen verlangen auch diese Hybriden sonnige Standorte auf mehr oder weniger nahrhaften, duchlässigen Böden. Während der Vegetationszeit sollten die Standorte frisch sein, Sommertrockenheit ist unproblematisch.

Tulpen neigen dazu, sich mit den Jahren über Zugwurzeln immer tiefer in den Boden zu versenken und den Boden zu ermüden. Um die Blühfähigkeit zu erhalten, ist es erforderlich, Garten-Tulpenzwiebeln in Mehrjahresabständen an neue Standorte zu setzen.

Sorten:

  • Apricot Beauty: lachs-rosa Blüten, 40 cm hoch
  • Bellona: rein-gelbe Blüten, 40 cm hoch
  • Candy Prince: leuchtend rosa-violett, 40 cm hoch
  • Christmas Dream: rein-rosa Blüten, sehr früh blühend, 35 cm hoch
  • Christmas Marvel: purpur-rosa Blüten, sehr früh blühend, 35 cm hoch
  • Grand Perfection: weiß, kräftig rot geflammt, BLüte im April, 40 cm hoch
  • Micky Mouse: gelbe, blut-rot geflammte Blüten, sehr früh blühend 40 cm hoch
  • Purple Prince: tief purpur-violette Blüten, 30-35 cm hoch
  • Red Paradise: rosa-rote Blüten, sehr früh blühend, 40 cm hoch
  • White Marvel: rein-weiße Blüten, 35 cm hoch

Bilder





Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)__apricot_beauty_
Apricot Beauty


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)__bellona_
Bellona


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)_'candy_prince'_22
Candy Prince


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)_'purple_prince'_22
Purple Prince


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)_'white_marvel'_22
White Marvel


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)_'flair'_22


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)_17.04.2018


Tulipa-hybride_(fr%c3%bch_einfachbl%c3%bchende)_22


Tulipa_'grand_perfection'__einfache_fr%c3%bche_tulpe_2
Grand Perfection

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Zwiebel/Knolle
Blütenstauden/-Kräuter
horstartig
30-60 cm Höhe
weiß
hell-gelb
gelb
orange
rot
rosa
violett
rosé-weiß
pink
apricot
April
grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
mäßig trocken
frisch
gut drainiert
sommertrocken
vollsonnig
sonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
Lehm
poröser Schotter
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr reiche Böden
sehr wintermilde Lage
Normal- bis winterrauhe Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Zuchtform
Liebhaberpflanze
Mittel
Gruppen-Verbands-Pflanze
verträglich
Bauerngarten
Terrassen-/Balkongarten
Repräsentative Gärten
für Pflanzgefäße geeignet
öffentliches Grün
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Rabatte
Handelsgängigkeit Belaubung
Hauptsortiment
vorsommergrün