Rhododendron-Molle-Azalee / Sommergrüne Azalee

Rhododendron-molle-azalee_sommergr%c3%bcne_azalee_11 Familie Ericaceae, Heidekrautgewächse
Pflanzen pro qm 1.00
Wikipedia Rhododendron-Molle-Azalee
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Herkunft der Sommergrünen Azaleen: Die Rhododendron-Mollis-Azaleen sind Hybride Zuchtformen unter hauptsächlicher Beteiligung der Unterarten von Rhododendron molle (ssp. molle und ssp. japonica). 

Die Elternarten stammen aus Ostasien und besiedeln hier bevorzugt überrieselte, sauer verwitternde, verschattete Felshänge mit mehr oder weniger ausgeprägten Auflagen aus Rohhumus.



Bonbon-farbener Reigen mit 'Apple Blossom' und Japanischen Azaleen

Beschreibung

Mollis-Azaleen sind sommergrüne, relativ langsam wachsende Sträucher. Sie erreichen in der Regel Wuchshöhen von 100 bis 200 cm und Breiten von 120 bis 250 cm. Der Habitus ist meist kompakt.

Die Blütenfarben reichen von Hellgelb über Orange zu Rot- und Rosa-Tönen. Die Blütezeit liegt im Mai/Juni mit dem beginnenden Laubaustrieb. Die Blüten sind ungefüllt und können bei einigen Sorten leicht duften.

Die Herbstfärbung ist zierend mit Orange- und Rot-Tönen.

Ähnlich sind die Rhododendron-Occidentale-Azaleen, die sich durch meist mehrfarbige Blüten auszeichnen.

Verwendungshinweise

Immergrüne Rhododendron-Arten werden den sommergrünen Mollis-Azaleen meist vorgezogen. Letztere sorgen dadurch aber für die etwas ungewöhnlicheren Bilder.

Der Blütenflor mit den oft ausgesprochen "knalligen" Farben kommt aufgrund des zum Blühzeitpunkt noch nicht voll entwickelten Laubes stark zur Geltung. Das Erscheinungsbild ist insgesamt sehr plakativ und etwas aufdringlich.

In Verbindung mit hochwertiger Architektur in Haus- und Vorgärten oder in siatischen Gestaltungsansätzen kann dies aber auch reizvoll sein.

Insgesamt sind Somergrünen Azaleen weniger statisch als die immergrünen Rhododendren. Lockerer im Wuchs und dadurch dynamischer ist allerdings die Wildart  Rhododendron molle selbst, die daher meist zu bevorzugen ist. Allerdings ist das Farbspektrum hier auf Gelb/Orange beschänkt.

Auch in größeren Kübeln können reizvolle Effekte erzielt werden. Der Wurzelballen darf aber nicht austrocknen oder durchfrieren.

Kultur

Mollis-Azaleen sind vollkommen winterhart. Sie können in sonnigen, halb-schattigen und licht absonnigen Situationen auf schwach bis stark sauren Böden eingesetzt werden.

Das Substrat sollte nicht austrocknen, dabei aber keine Staunässe entwickeln. Das feine, oberflächennahe Wurzelwerk reagiert auch sehr empfindlich auf Bodenverdichtung und Vertritt.

Eine Unterpflanzung von lichtkronigen Bäumen mit Pfahlwurzeln ist gut möglich. Ungeeignet sind stark verschattende Bäume mit weitstreichendem, oberflächennahem Wurzelwerk.

Sorten:

Mollis-Azaleen sind im Handel nur noch mit einem überschaubarem Sortenspektrum vertreten. Nachfolgende Sorten sind noch Baumschulstandard.

Gelbe Sorten
  • Adrian Koster: 2/2,5 m hoch/breit, tief-gelbe Blüte Anfang bis Ende Mai
  • Directeur Moerlands: 1,5/1,3 m hoch/breit, tief-gelbe Blüte, Knospe creme-weiß von Anfang bis Ende Mai 

Orange Sorten
  • Christopher Wren: 1,7/2,2 m hoch/breit, innen orange-gelbe Blüte, außen rötlich überlaufen, Anfang bis Ende Mai, leicht duftend
  • Hortulanus H. Witte: 1,4/1,3 m hoch/breit, innen gelb, orange überlaufen, außen rötlich geflammt, Blüte von Mitte Mai bis Anfang Juni
  • Polly Claessens: 1,0/1,4 m hoch/breit, leicht apricot getönte, orange Blüte von Mitte Mai bis Anfang Juni

Rote Sorten
  • Koster's Brilliant Red: 1,5/1,7 m hoch/breit, Blüte Rot-Orange von Mitte Mai bis Anfang Juni
  • Saturnus: 1,6/1,3 m hoch/breit, orange-rote, rötlich überlaufene Blüte von Mitte Mai bis Anfang Juni
  • Speck's Brilliant: 1,4/1,4 m hoch/breit, leuchtend rote, leicht orange-stichige Blüte von Mitte Mai bis Anfang Juni.

Rosa Sorten
  • Apple Blossom: 1,5/1,4 m hoch/breit, lachs-rosa Blüte von Ende Mai bis Mitte Juni

Bilder





Rhododendron-molle-azalee_sommergr%c3%bcne_azalee_11
Apple Blossom


Rhododendron-molle-azalee_sommergr%c3%bcne_azalee_(22)
Apple Blossom

Attribute

Lebensform Sträucher/Bäume Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Strauch
Klein-Strauch
Normalstrauch
breit ausladend
hell-gelb
gelb
orange
rot
rosa
Mai
Juni
dunkel-grün
zierende Herbstfärbung
Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P)
vorhanden
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
feucht
sonnig
halbschattig
absonnig
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
kalkfrei, sauer
(lehmiger/humoser) Sand
durchlässiger Lehm
humos
organische Böden
poröser Schotter
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
stark sauer
mittlere Böden
reiche Böden
Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit
sehr wintermilde Lage
Normal- bis winterrauhe Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
luftfeuchte und/oder kühle Lagen
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Zuchtform
befriedigend
Mittel
strukturbildender Solitär
verträglich
Asiatisch-Exotischer Garten
Terrassen-/Balkongarten
Repräsentative Gärten
Waldgarten
für Pflanzgefäße geeignet
Hecken
Freie Blütenhecke
Hauptsortiment
Belaubung
sommergrün