Psephellus bellus (Centaurea bella) // Zierliche Silber-Flockenblume

Familie Asteraceae, Korbblütler
Pflanzen pro qm 10.00
Wikipedia Psephellus bellus (Centaurea bella)
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Naturstandort von Psephellus bellus (Zierliche Silber-Flockenblume):


Psephellus bellus stamm aus dem Kaukasus. Die Zierliche Silber-Flockenblume wächst auf sonnigen, mäßig trockenen und mäßig nahrhaften Kalkschotter-Hängen von der collinen bis zur alpinen Höhenstufe.

Die Gesamterscheinung der Zierlichen Silber-Flockenblume ist sehr überzeugend:



Beschreibung

Die wintergrüne Psephellus bellus bildet 20 bis 30 cm hohe, dicht- und breitwüchisge Horste. Das Laub ist grau-grün und auf der Unterseite filzig silbrig behaart.

Die auffällig großen, rosa-violetten Blüten stehen einzeln an 30 bis 40 cm langen Stielen und erscheinen im Juni/Juli.

Verwendungshinweise

Die Silber-Flockenblume gehört nicht zu den absoluten Blütenwundern unter den Flockenblumenartigen. Das muss sie aber auch nicht.

Zum Einen erzeugen die großen Einzelblüten an den langen Stielen eine ganz eigenständigen Habitus. Zum Anderen ist das grau-grüne Laub praktisch das ganze Jahr über hübsch anzusehen.

Entsprechend ist sie eine gute Option für sonnige Stellen in Alpinarien, in Felsensteppen-Anlagen und in mediterranen Gärten.

Im Handel ist die Art im Direktbezug sicher erhältlich und auch im Großhandel nicht unüblich. Meist wird sie unter dem Synonym "Centauerea bella" gehandelt.

Kultur

Sommerliche Trockenphasen werden auf im Skelett wasserspeichernden Böden ohne nennenswerte Vitalitätseinbußen überstanden, so dass die Art trotz der geringen Wuchshöhe und des hohen Lichtbedarfs mit vertretbarem Aufwand kultiviert werden kann.

In größeren Gruppen gepflanzt entwickelt sie bodendeckende Qualitäten und erschwert Wildkräutern das Aufkommen.

Bilder






Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
bodendeckend
horstartig
15-30 cm Höhe
rosa
violett
Juni
Juli
grau-grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
mäßig trocken
frisch
gut drainiert
sommertrocken
vollsonnig
sonnig
stark kalk-/basenreich
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
durchlässiger Lehm
poröser Schotter
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
arme Böden
mittlere Böden
sehr wintermilde Lage
ausgeprägte Warmlage
hitzeanfällige Lage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Asien
Kleinasien
gut
Mittel
Gruppen-Verbands-Pflanze
verträglich
Mediterraner Garten
Repräsentative Gärten
Steppenpflanzung
öffentliches Grün
Grünanlagen geringer Pflegestufe
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Rabatte
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Hauptsortiment
winter-/immergrün
Felssteppen