Abelia mosanensis / Koreanische Abelie

Abelia_mosanensis_koreanische_abelie_11 Familie Caprifoliaceae, Geißblattgewächse
Pflanzen pro qm 2.00
Wikipedia Abelia mosanensis
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Naturstandort von Abelia mosanensis: Die Koreanische Abelie kommt in Korea in lichten Wäldern und sonnigen Waldrändern auf basenärmeren, nahrhaft-humosen und frisch-durchlässigen Böden vor.



Die Blüte drängt sich nicht in den Vordergrund, ist aber im Detail hübsch anzuschauen.

Beschreibung

Die Koreanische Abelie ist ein sommergrüner, trägwüchsiger Strauch von knapp 2 m Höhe und Breite. Die Art hat eine unregelmäßige Wuchsform, leicht breitbuschig mit bogig überhängenden Zweigen.

Die duftenden, zart-rosa Blüten erscheinen relativ zahlreich aber nicht überbordend im Mai/Juni. Eindrucksvoll ist die orange-rote Herbstfärbung.

Verwendungshinweise

Abelia mosanensis ist ein insgesamt eher unauffälliger Strauch, der aufgrund der geringen Größe ergänzend im Vordergrund von Strauchpflanzungen und asiatisch angehauchten Waldrandsituationen und beengteren Innenhöfen eingesetzt werden kann.

Häufiger im Einsatz und sicherer erhältlich sind die ähnliche Abelia chinensis und v.a Abelia x grandiflora, die eine Hybride aus A. chinesis und A. uniflora ist.

Kultur

Die Koreanische Abelie ist auf frischen, nahrhaften, kalkarmen und nicht zu schattigen Standorten pflegeleicht und erträgt nach der Etablierung auf nicht zu leichten Böden niederschlagsarme Perioden klaglos.

Generell sollten windgeschützte, wärmebegünstigte Lagen gewählt werden, um Frostschäden zu vermeiden. Allerdings frieren in der Regel nur die Triebspitzen zurück, was keine nennenswerte Beeinträchtigung darstellt.

Lufttrockene Hitzestandorte mindern die Vitalität.

Bilder





Abelia_mosanensis_koreanische_abelie_11


Abelia_mosanensis_koreanische_abelie_(2)

Attribute

Lebensform Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung Duft
Strauch
Klein-Strauch
rosa
rosé-weiß
Mai
dunkel-grün
zierende Herbstfärbung
ausgeprägt
Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
feucht
sonnig
halbschattig
absonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
kalkfrei, sauer
(lehmiger/humoser) Sand
durchlässiger Lehm
humos
poröser Schotter
keine Bodenverdichtung
mittlere Böden
reiche Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
luftfeuchte und/oder kühle Lagen
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit Belaubung
Asien
Japan/Korea/Sachalin/Taiwan
befriedigend
Sehr gering
strukturbildender Solitär
verträglich
Asiatisch-Exotischer Garten
Repräsentative Gärten
Waldgarten
Duftgarten
Duft ausgeprägt
öffentliches Grün
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Hecken
Freie Blütenhecke
Nebensortiment
sommergrün
Lebensbereich
Gehölz/Wald
Gehölzrand/Staudenfluren