Weigela florida // Liebliche Weigelie

Familie Caprifoliaceae
Pflanzen pro qm 1.00
Wikipedia Weigela florida
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Naturstandort von Weigela florida

Die Liebliche Weigelie kommt im nord-östlichen China und Korea in dauerhaft frischen bis feuchten Waldrändern und Gebüschen vor.

Weigela florida gedeiht auf schwach alkalischen bis sauren, nahrhaften und durchlässigen Böden.

Bevorzugt werden sonnige bis licht halbschattige Standorte.



Panaschierte Sorten wie 'Nana Variegata' sind die übliche Verwendungsform der Lieblichen Weigelie.

Beschreibung
Die Liebliche Weigelie ist ein sommergrüner, wüchsiger  Strauch von bis zu 300 cm Wuchshöhe und -breite.

Die langen Triebe sind zunächst aufrecht, später bogig übergeneigt. Der rosa Blütenflor ist üppig und erscheint im Mai/Juni.

Verwendungshinweise
Weigela florida ist ein beliebter, zur Blütezeit sehr auffälliger Strauch. Als Bestandteil des Weigelien-Komplexes hat er eine nur mäßig inspirierende Ausstrahlung. Typischerweise wird er in etwas anspruchslosen privaten und öffentlichen Grünanlagen eingesetzt.

Beliebt sind ähnlich wie bei Physocarpus opulifolius heute v.a. trägwüchsige Sorten mit Blattschmuckwirkung. Sie werden gerne für kleine Gartenräume, Terrassen und Balkone verwendet. Ihre Wirkung ist mehr oder weniger stark artifiziell. Der Einsatz sollte daher mit einigem Fingerspitzengefühl für die Gestaltungssituation erfolgen.



Vermutlich unter Einfluss von Hybridisierungen wird weiter an Sorten wie 'Kolmagira' mit fantasievollem Blattschmcuk gearbeitet.

Kultur
Die wärmeliebende Art ist insgesamt anspruchslos, reagiert aber mit Vitalitätsverlusten auf sommerliche Trockenphasen.

In winterrauhen Lagen sind windgeschützte Standorte empfehlenswert, um Schäden durch Spätfröste zu vermeiden.

Verjüngende Schnittmaßnahmen sind jährlich im Frühjahr vor dem Austrieb erforderlich. Die Art entwickelt bodenbürtige Langtriebe, die sich im ersten Jahr kaum verzweigen und ab dem zweiten Jahr blühen. Sie vergreisen und werden nach dem vierten oder fünften Standjahr bodennah entfernt. Dadurch wird die fortlaufende Bildung vitaler Jungtriebe und ein locker-lichter Habitus gefördert.



Auch 'Monet' präsentiert sich mit farbenfrohem Laub, dass eigentlich keine Blüte mehr benötigt.

Sorten:
grünlaubige Sorten
  • Pink Princess: 150/150 cm hoch/breit, trägwüchsig, intensiv-rosa Blüten

  • weiß-panaschierte Sorten
  • Brigela: 200/210 cm hoch/breit, creme-weiß panaschiertes Laub, rosa-rote Blüte
  • Nana Variegata: 150/200 cm hoch/breit, gelblich-weißlich gerandetes Laub, hell-rosa Blüten, bewährte Sorte
  • Sunny Princess: 140/180 cm hoch/breit, blass-rosa Blüte, creme-weiß panaschiert
  • Variegata: 190/190cm hoch/breit, gelblich-weißlich gerandetes Laub, hell-rosa Blüten



  • 'Variegata' im Hochsommer mit etwas nachgegrünten Blatträndern

    rotlaubige Sorten
  • Alexandra: 120/150 cm hoch/breit, trägwüchsig, dunkel-roter Austrieb, der später in braun-rotes Grün übergeht, rosa-rote Blüten
  • Elvera: 40/80 cm hoch/breit, Zwergform, rosa Blüte, tief-rotes Laub
  • Minor Black: 100/100 cm hoch/breit, trägwüchsig, rot-brauner Austrieb, der später in dunkles, bräunlich überlaufenes Grün übergeht, kräftig rosa-rote Blüten (gelegentlich auch als 'Verweig 3' im Handel)
  • Purpurea: 150/150 cm hoch/breit, trägwüchsig, rötlich-braun überlaufenes Sommerlaub, tief-rosa Blüten
  • Ruby Queen: 90/130 cm hoch/breit, schwachwüchsig, kräftig tief-rosa Blüte, ganzjährig tief rötlich-braunes Laub
  • Victoria: 150/180 cm hoch/breit, trägwüchsig, tief-roter Austrieb, später grünliches, rötlich-braun überlaufenes Sommerlaub, rosa Blüten

  • buntlaubige Sorten
  • Kolmagira: 120/120 cm hoch/breit, trägwüchsig, rosa Blüten, auch als 'Magical Rainbow' im Handel
  • Monet: 80/110 cm hoch/breit, creme-weiß panaschiert mit rötlichem Blattrand, kräftig rosa Blüte

  • fett = hervorragende Sorten,  unterstrichen = sehr gute Sorten gem. Euro-Trial-Ergebnis für Deutschland 2015

    Bilder






    'Nana Variegata'



    'Kolmagira'



    'Minor Black'



    'Monet'



    'Nana Variegata'



    'Variegata'

    Attribute

    Lebensform Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung Duft
    Strauch
    Halb-/Zwergstrauch
    Klein-Strauch
    Normalstrauch
    rot
    rosa
    rosé-weiß
    pink
    Juni
    grün
    weiß
    gelblich
    panaschiert
    rötlich
    bräunlich
    unbedeutend
    Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit
    frisch
    nicht austrocknend
    feucht
    vollsonnig
    sonnig
    halbschattig
    mäßig kalk-/basenreich
    ph-neutral
    kalkarm, leicht sauer
    kalkfrei, sauer
    durchlässiger Lehm
    Lehm
    humos
    poröser Schotter
    starker Wurzeldruck
    mittlere Böden
    reiche Böden
    sehr reiche Böden
    sehr wintermilde Lage
    Normal- bis winterrauhe Lage
    ausgeprägte Warmlage
    gemäßigte Klimate
    wintermilde Lage
    Warmlagen
    Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit Belaubung
    Asien
    Ostasien/China/Mandschurei
    Japan/Korea/Sachalin/Taiwan
    Sibirien
    befriedigend
    Gering
    strukturbildender Solitär
    verträglich
    Terrassen-/Balkongarten
    Repräsentative Gärten
    für Pflanzgefäße geeignet
    öffentliches Grün
    Straßenbegleitgrün
    Grünanlagen geringer Pflegestufe
    Grünanlagen hoher Pflegestufe
    Hecken
    Freie Blütenhecke
    Hauptsortiment
    sommergrün
    Lebensbereich
    Gehölzrand/Staudenfluren