Primula-Pruhonicensis-Hybride / Garten-Kissen-Primel

Primula-pruhonicensis-hybride_garten-kissen-primel_11 Familie Primulacea
Pflanzen pro qm 20.00

Beschreibung

Herkunft der Primula-Pruhonicensis-Hybriden: Die Garten-Kissen-Primel sind Zuchtformen unter Beteiligung der Elternarten Primula vulgaris und Primula juliae.

Beide Elternarten besiedeln frische, gerne auch feuchte, sonnige bis halbschattige, mehr oder weniger basenreiche und mäßig nahrhafte Standorte.



Gemischtfarbige Bestände betonen die etwas artifizielle Ausstrahlung.

Beschreibung: Die Garten-Kissen-Primel bildet durch kurze, kriechende Rhizome langsam aber stetig dichte, sommergrüne Teppiche von gut 5 cm Höhe.

Im April sind die Teppiche von violetten, rötlichen, rosa oder weißen Blüten mit meist gelbem Schlund bedeckt.

Die Bezeichnung "Primula-Pruhonicensis-Hybride" ist botanisch eigentlich nicht korrekt, hat sich aber seit ihrer Entstehung im frühen 20. Jahrundert festgesetzt.

Verwendungshinweise: Primula-Pruhonicensis-Hybriden sind beliebte und traditionelle Beet-Einfassungs-Stauden in bäuerlichen Gärten, wo sie mit ihrer romantischen Erscheinung auch gute Dienste tun.

Der Duktus ist liebreizender und weniger plakativ als bei den Primula-vulgaris-Hybriden, dennoch sind sie außerhalb ländlicher Gärten mit etwas Vorsicht einzusetzen.

Für naturhaftere Einsätze ist oft die Verwendung der reinen Elternarten die etwas stimmigere Alternative.



Die Garten-Kissen-Primeln sind widerstandsfähig und in aufgegebenen Gärten halten sie sich oft noch jahrelang.

Kultur: Primula-Pruhonicensis-Hybride sind sehr zuverlässige Gesellen. Sie tun auf allen mehr oder weniger mittleren Standorten ihren Dienst. Allerdings werden zumindest im Frühjahr dauerhaft gut wasserversorgte Standorte ohne Anflüge von Trockenstress sehr bevorzugt.

Sorten:
  • Bergfrühling Blau: violett-blau
  • Frühlingsbote: tief purpur-rot
  • Garryarde Guinevere: blass rosé-weiß
  • Saladin: samitg dunkel-rot
  • Schneeriesin: weiß

Bilder





Primula-pruhonicensis-hybride_garten-kissen-primel_11


Primula-pruhonicensis-hybride_garten-kissen-primel_24


Primula-pruhonicensis-hybride_garten-kissen-primel_22

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
bodendeckend
bis 15 cm Höhe
weiß
rot
blau
rosé-weiß
April
grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
frisch
feucht
sonnig
halbschattig
absonnig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
Lehm
humos
starker Wurzeldruck
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
reiche Böden
sehr wintermilde Lage
Normal- bis winterrauhe Lage
ausgeprägte Warmlage
luftfeuchte und/oder kühle Lagen
wintermilde Lage
Warmlagen
Zuchtform
befriedigend
Mittel
Gruppen-Verbands-Pflanze
aspektbildender Flächenfüller
verträglich
Ländlicher Garten
Repräsentative Gärten
Rabatte
Handelsgängigkeit Belaubung
Hauptsortiment
sommergrün