Lonicera morrowii // Morrows Heckenkirsche

Familie Caprifoliaceae
Pflanzen pro qm 1.00

Beschreibung

Naturstandort

Lonicera morrowii kommt in Japan in basenreichen, stickstoffärmeren Wäldern und Gebüschen vor.

Die Standorte sind sonnig bis licht schattig und mäßig trocken bis feucht.

Beschreibung

Lonicera morrowii ist ein sommergrüner Strauch mit in der Jugend aufrechten, später dicht verzeigten und leicht übergeneigtem Wuchs. Er erreicht eine Höhe von 2 m und wird bis zu 3 m breit.

Die weißen Blüten nehmen nach einigen Tagen eine blass-gelbe Färbung an. Sie erscheinen von Mai bis Juni und duften ausgeprägt.

Die Früchte sind tief-rot und zierend, aber giftig.

Verwendungshinweise

Morrows Heckenkirsche ist eine absolut anspruchslose, unspektakulär-brauchbare Art für das Straßenbegleitgrün und pflegeextensive öffentliche Grünanlagen.

Für anspruchsvollere Gestaltungsansätze ist der Habitus der Art doch zu wenig aussagekräftig.

Aufgrund der ungewöhnlicheren Fruchtfarbe ist die ansonsten ähnliche Lonicera korolkowii immer die interessantere Alternative.

Kultur

Die Art kann in einem ausgesprochen weiten Standortspektrum eingesetzt werden und benötigt nach der zügigen Etablierung keine gärtnerische Unterstützung.

Bilder