Juniperus horizontalis / Kriech-Wacholder, Teppich-Wacholder

Juniperus_horizontalis___ Familie Cupressaceae, Zypressengewächse
Pflanzen pro qm 4.00
Wikipedia Juniperus horizontalis
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Naturstandort

Juniperus horizontalis ist in Kanada und zerstreut im Norden der USA verbreitet.

In bereits stabilisierten und festgelegten Küsten- und Binnendünen tritt der Kriech-Wacholder als Pionier der zweiten Sukzessions-Reihe auf. Mit zunehmender Verschattung durch die Bewaldung mit Kiefern wird die sehr lichtbedürftige Art langfristig verdrängt.

Er besiedelt außerdem klimatisch bedingt baumfreie Steppen und Prärien und hochgelegene Kiesbänke bzw. Steilufer von Flussläufen. In Mittelgebirgslagen und oberhalb der Baumgrenze tritt er auch auf freistehenden Felsköpfen und Blockhalden oft bestandsbildend auf.

Die Substrate sind häufig flachgründige, stark durchlässige Rohböden mit geringer Nährstoffversorgung. Charkteristisch sind dünne Rohhumusauflagen über kalk- und basenreichen Kies- bzw. Felsböden. Die Art toleriert aber auch saure Substrate.

Die Standorte trocknen rasch ab, zumal der Kriech-Wacholder häufig in ariden bis sommertrockenen, kontinental beeinflussten Regionen gedeiht. Die Standorte sind entsprechend regelmäßig starken Temperaturextremen ausgesetzt.

Beschreibung

Juniperus horizontalis ist eine teppichartig ausgebreitete, immergrüne Konifere mit bläulich-grünem Laub.

Der Kriech-Wacholder erreicht eine Höhe von etwa 30 cm und entwickelt sich langsam bis über 2 m in die Breite.

Blüten und Zapfen sind unbedeutend.

Verwendungshinweise

Juniperus horizontalis wird als anspruchslose, unverwüstliche Konifere in einer Vielzahl von Gartensituationen häufig eingesetzt.

In anspruchsvollen Gestaltungsansätzen kann die Art aufgrund ihres friedhofsgeprägten Charakters nur in Sonderfällen verwendet werden. Dies gilt ebenso für die diversen Auslesen mit farbigem Laub.

Kultur

In sonnigen Lagen auf gut drainierten Böden ist der Kriech-Wacholder unter allen erdenklichen Bedingungen robust und praktisch pflegefrei zu kultivieren.

Bilder





Juniperus_horizontalis___


Juniperus_horizontalis_kriech-wacholder

Attribute

Lebensform Sträucher/Bäume Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Strauch
Klein-Strauch
niederliegend/kriechend
gelblich-grün
Mai
grün
hellgrün
dunkel-grün
blau-grün
gelblich
Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P)
unbedeutend
trocken
mäßig trocken
frisch
gut drainiert
sommertrocken
vollsonnig
sonnig
stark kalk-/basenreich
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
kalkfrei, sauer
(lehmiger/humoser) Sand
durchlässiger Lehm
Lehm
poröser Schotter
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
kalk-/basenreich
sehr arme Böden
arme Böden
mittlere Böden
reiche Böden
Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit
sehr wintermilde Lage
Normal- bis winterrauhe Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
hitzeanfällige Lage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Amerika
Nordamerika
in Sonderfällen
Sehr gering
strukturbildender Gruppen-Solitär
verträglich
Repräsentative Gärten
Heidegarten
Steppenpflanzung
Gründächer
Substratstärke über 15 cm
öffentliches Grün
Grünanlagen geringer Pflegestufe
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Hauptsortiment
Belaubung Lebensbereich
winter-/immergrün
Alpinum
Felssteppen
Steppen
Heiden