Dianthus caryophyllus / Gartennelke

Dianthus_caryophyllus_gartennelke_11 Familie Caryophyllaceae, Nelkengewächse
Pflanzen pro qm 10.00
Verbreitungskarte Verbreitungskarte

Beschreibung

Naturstandort von Dianthus caryophyllus: Es handelt sich um eine natürlich entstandene Arthybride unbekannter Elternarten. Es gibt im Mittelmeerraum vermutlich natürliche Vorkommen in Gebirgsregionen Spaniens und evtl. in Kroatien. Ob es sich bei den Beständen in Italien auf dem nördlichen Appenin und in Griechenland um urwüchsige Populationen handelt, ist umstritten.

Dianthus caryophyllus besiedelt von den Tieflagen bis in etwa 2.500 m üNN  in trocken-warme, basenreiche und stickstoffarme Schotterhänge und flachgründige Felsköpfe in vollsonnigen Lagen.

Dianthus caryophyllus wird in der Wildform kaum kultiviert:



Beschreibung

Die ausdauernde Dianthus caryophyllus bildet flache, silbrig-grüne und wintergrüne Polster mit kurzstengeligen, violett-rosa Blüten im Juli/August.

Auf Basis der Art wurden durch Einkreuzung diverser weiterer Nelkenarten seit dem 16. Jahrhundert unzählige Gruppen und Sorten der Gartennelken weiter gezüchtet, die mit der Ausgangsform wenig gemein haben.

Die Art ist im Handel kaum zu erhalten und in der Regel wird man eine der diversen anderen Formen der Gartennelken erhalten.

Verwendungshinweise

Die botanische Art kann im Vordergrund trocken-warmer Alpinarien oder in Trockenmauern eingesetzt werden.

Mit Dianthus gratianopolitanus und Dianthus plumarius stehen sehr ähnliche, zuverlässig zu erhaltene Alternativen zur Verfügung.

Kultur

Sommertrockenheit wird gut überstanden. Durch die Lichtbedürftigkeit und die geringe Wuchshöhe ist Dianthus cariophyllus dennoch recht konkurrenzschwach und hält sich nur bei intensiver gärtnerischer Betreuung. 

An zusagenden, d.h. auf basenreichem, gut durchlässigem und stickstoffarmen Substrat in voller Sonne samt sie sich aus. Erforderlich sind offene Bodenstellen und konkurrenzarme Situationen.

Bilder





Dianthus_caryophyllus_gartennelke_11


Dianthus_caryophyllus_gartennelke_22

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Blütenstauden/-Kräuter
15-30 cm Höhe
Polsterpflanze
rosa
violett
Juli
August
blau-grün
grau-grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
trocken
mäßig trocken
gut drainiert
sommertrocken
vollsonnig
sonnig
stark kalk-/basenreich
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
(lehmiger/humoser) Sand
durchlässiger Lehm
poröser Schotter
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
sehr arme Böden
arme Böden
frostfreie Lage
sehr wintermilde Lage
Normal- bis winterrauhe Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
hitzeanfällige Lage
wintermilde Lage
Warmlagen
Europa
Mittelgebirge (montan)
Südeuropa
Süd-Osteuropa
mediterraner Schwerpunkt
befriedigend
Hoch
Gruppen-Verbands-Pflanze
aspektbildender Flächenfüller
konkurrenzschwach
Terrassen-/Balkongarten
Repräsentative Gärten
Steingarten/Alpinum
für Pflanzgefäße geeignet
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Raritäten/Saatgut
winter-/immergrün
Alpinum
Felssteppen