Davidia involucrata // Taschentuchbaum, Vilmorins Taubenbaum

Familie Cornaceae, Hartriegelgewächse
Pflanzen pro qm 10.00
Wikipedia Davidia involucrata

Beschreibung

Naturstandort:

 Der Taschentuchbaum(Davidia involucrata) stammt aus dem warm-gemäßigten China und wächst in Höhenlagen von 1.000 bis 2.500 m in Berg-Mischwäldern.

Der Taschentuchbaum bevorzugt humos-nahrhafte, eher basenrreiche Lehmböden mit hohem Skelettanteil. Die Standorte sind dauerhaft frisch bis sickerfeucht.



Die Blüte im Spätfrühling ist selbstredend ein grandioser Anblick.

Beschreibung

Davidia involucrata ist ein in Mitteleuropa trägwüchsiger, 12 (15) m hoher, 8 (10) m breiter Mittel-Baum, der in seiner Heimat bis zu 20 m Höhe erreicht.

Der Habitus ist variabel und reicht von gedrungen-rundkronigen oder mehrstämmigen Formen bis zu schlank aufrechten Formen mit durchgehendem Stamm.

Die taschentuchartig hängenden Hochblätter geben dem Baum in Mai/Juni ein apartes, unverwechselbares Erscheinungsbild.

Das ebenfalls seltsam, aber zierend schlaff herabhängende Laub verfärbt sich im Herbst bronze.



Davidia involucrata hat daneben aber auch eine schöne Laubstruktur zu bieten...

Verwendungshineise

Davidia involucrata ist eine sehr schöne Art als Solitärbaum oder am warmen Rand von parkartigen Baumbeständen in gepflegten, großzügigen Garten- und Parkanlagen. Der Bezug ist kostenintensiv.



... die im Herbst noch einmal besonders deutlich zutage tritt.

Kultur

In Regionen mit rauhen Wintern ist der Taschentuchbaum nicht sicher winterhart, kleinklimatisch begünstigte Standorte sind hier besonders zu empfehlen.

Die Art ist auch bezüglich der Wasser- und Nährstoffversorgung ansprüchlich. Sie mag weder Trockenphasen noch stauende Nässe.

Sorten:
  • var. vilmoriniana: die einzig handelsübliche Form des Taschentuchbaumes

Bilder






var. vilmoriniana

Attribute

Lebensform Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung Geniessbarkeit/Giftwirkung
Baum
Mittelgroße Bäume
weiß
Mai
Juni
grün
hellgrün
zierende Herbstfärbung
ungiftig
Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche Nährstoffversorgung (N + P)
unbedeutend
frisch
gut drainiert
nicht austrocknend
feucht
sonnig
halbschattig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
kalkarm, leicht sauer
durchlässiger Lehm
humos
starker Wurzeldruck
keine Bodenverdichtung
kalk-/basenreich
reiche Böden
Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich Handelsgängigkeit
ausgeprägte Warmlage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Asien
Ostasien/China/Mandschurei
sehr gut
Gering
strukturbildender Solitär
verträglich
Asiatisch-Exotischer Garten
Mediterraner Garten
Repräsentative Gärten
Waldgarten
öffentliches Grün
Grünanlagen geringer Pflegestufe
Grünanlagen hoher Pflegestufe
Hauptsortiment
Belaubung Lebensbereich
sommergrün
Gehölz/Wald