Allium cyaneum / Enzian-Lauch

Allium_cyaneum_enzian-lauch_11 Familie Amaryllidaceae, Amaryllisgewächse
Pflanzen pro qm 100.00

Beschreibung

Naturstandort von Allium cyaneum (Enzian-Lauch):


Allium cyaneum wächst im Nord-Osten Chinas und in Korea in Bergregionen oberhalb von 2.000 m.

Der Enzian-Lauch kommt in Bergwiesen und Waldlichtungen in sonnigen bis halbschattigen Lagen vor. Die humosen, durchlässigen Böden sind überwiegend frisch.

Allium cyaneum am frischen, lichten Gehölzrand:



Beschreibung

Der Enzian-Lauch ist ein knapp 15 cm hoher, spät im August blühender Zwerglauch. Das Laub zieht nach der Blüte ein.

Die kleinen, blass-violett-blauen Blütenbälle haben einen Durchmesser von etwa 1,5 cm.

Verwendungshinweise

Allium cyaneum hat mit seinen etwas zotteligen, himmelblauen Blüten und dem feinen, grasartigen Laub eine ganz eigene Charakteristik. Die Art wird sehr selten verwendet und sorgt entsprechend für einen gewissen Neugier-Reiz.

Der Enzian-Lauch kann gut in kleineren Alpinarien, in mediterranen Anlagen oder in Verbindung mit frischen, etwas verschatteten Trockenmauern verwendet werden.

Sehr hübsch - aber pflegeintensiv - ist sie auch im großflächigen Einsatz als exotische Unterpflanzung südexponierter, lichter Gehölzränder.

Die zarte Art muss generell immer in der Nähe von Plätzen und Wegen eingesetzt werden, um wahrgenommen werden zu können.

Leider ist er im Handel nur mit etwas Mühe zu beziehen.

Kultur

Auf sonnigen, mäßig nahrhaften und gut drainierten Standorten wird die niedrige Art zwar schnell von Wildkräutern überwachsen und kommt dann kaum noch zur Geltung. Sie lässt sich jedoch zumindest in sonnigen Lagen nur langsam verdrängen.

Die Art gedeiht auch in halbschattigen Lagen unter sommergrünen Gehölzen, muss hier aber vom zusätzlichen Schattendruck der Wildkräutern bewahrt werden.

Bilder





Allium_cyaneum_enzian-lauch_11

Attribute

Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
Staude
Zwiebel/Knolle
Blütenstauden/-Kräuter
horstartig
bis 15 cm Höhe
hell-blau
August
grün
Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
ungiftig
unbedeutend
frisch
gut drainiert
sommertrocken
sonnig
halbschattig
mäßig kalk-/basenreich
ph-neutral
(lehmiger/humoser) Sand
durchlässiger Lehm
humos
poröser Schotter
kalk-/basenreich
Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
mittlere Böden
sehr wintermilde Lage
frostarme Lage
ausgeprägte Warmlage
hitzeanfällige Lage
gemäßigte Klimate
wintermilde Lage
Warmlagen
Asien
Ostasien/China/Mandschurei
gut
Mittel
Geselligkeit
aspektbildender Flächenfüller
verträglich
Mediterraner Garten
Repräsentative Gärten
Steingarten/Alpinum
Steppenpflanzung
Gründächer
Substratstärke über 15 cm
Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
Nebensortiment
sommergrün
Wiesen
Gehölzrand/Staudenfluren