Erigeron-Hybride // Garten-Feinstrahl

Familie Asteraceae, Korbblütler
Pflanzen pro qm 8.00

Beschreibung

Herkunft der Erigeron-Hybride

Bei den Erigeron-Hybriden handelt es sich um Zuchtformen. Als Elternarten sind u.a. Erigeron pumillus, Erigeron glabratus, Erigeron glabellus und Erigeron atticus beteiligt.

Sie besiedeln überwiegend frische bis mäßig trockene, sonnige Fels- und Schotterfluren in Gebirgslagen. Die Basenversorgung ist in der Regel hoch, die Stickstoffversorgung dagegen nur mäßig.

'Dominator' ist aufgrund seiner beeindruckend tief-violett-blauen Blüten eine der beliebtesten Sorten.

Beschreibung
Erigeron-Hybriden sind zwischen 40 und 80 cm hohe, buschig-horstige, sommergrüne Stauden.

Die asternartigen Blüten erscheinen ausdauernd von Juni bis August. Sie bieten mit Ausnahme von Gelb- und Orangetönen eine breite Farbpalette an.

Verwendungshinweise
Erigeron-Hybriden sind gut für die sonnig-warme Rabatte geeignet und kommen insbesondere in Verbindung mit Horstgräsern ansprechend zur Geltung.

Generell machen sie sich auch im Vordergrund von prärieartigen Pflanzungen überzeugend.

In betont naturnahen Anlagen wirken die Garten-Feinstrahle meistens etwas deplaziert, hier sind Astern-Wildarten wie z.B. die Frühlings-Aster (Aster alpinus), die Kalk-Aster (Aster amellus) oder  auch die Pyrenäen-Aster (Aster pyrenaeus) die bessere Wahl.

Kultur
Auf zu stickstoffreichen Böden neigen viele Sorten zum Auseinanderfallen während der Blüte. Es empfehlen sich daher eher feinerdereiche Schottersubstrate mit guter Drainage und Stickstoffauswaschung denn echte Gartenböden.

Kurze Trockenphasen überstehten die Garten-Feinstrahle ohne größere Beeinträchtigungen. Solange sie ausreichend besonnt werden, funktionieren sie zuverlässig.

'Adria' zeigt hier stellvertretend die mangelnde Standfestigkeit der Erigeron-Hybriden auf normalen Gartenböden.

Sorten:
  • Adria: violett, gefüllte Blüte, bis 70 cm hoch
  • Dunkelste Aller: tief dunkelblau, bis 60 cm hoch
  • Foersters Liebling: rote Blüte,  bis 60 cm hoch
  • Gartenmeister Walter: rosa-lachsfarben,  bis 80 cm hoch
  • Rotes Meer: tief dunkelrot , bis 60 cm hoch
  • Rosa Triumpf: rosa, gefüllte Blüte, bis 60 cm hoch
  • Schwarzes Meer: tief-dunkel-violett, bis 60 cm hoch
  • Sommerneuschnee: weiß, bis 60 cm hoch
  • Violetta: dunkel-violett, gefüllt, bis 70 cm hoch
  • Wuppertal: violett-lila, halb-gefüll, bis 60 cm hoch

  • Sommerneuschnee'

    Bilder






    'Adria'



    'Adria'



    'Dominator'



    'Dominator'



    'Sommerneuschnee'

    Attribute

    Lebensform Stauden/Gräser/Farne Blütenfarbe Blütezeit Blattfärbung
    Staude
    Blütenstauden/-Kräuter
    horstartig
    60-100 cm Höhe
    weiß
    rot
    rosa
    violett
    hell-blau
    blau
    Juni
    Juli
    dunkel-grün
    Geniessbarkeit/Giftwirkung Duft Wasserhaushalt Lichtansprüche Bodenansprüche
    ungiftig
    unbedeutend
    mäßig trocken
    frisch
    vollsonnig
    sonnig
    stark kalk-/basenreich
    mäßig kalk-/basenreich
    ph-neutral
    kalkarm, leicht sauer
    (lehmiger/humoser) Sand
    durchlässiger Lehm
    poröser Schotter
    kalk-/basenreich
    Nährstoffversorgung (N + P) Klima/Frostsicherheit Herkunft BEWERTUNGEN Einsatzbereich
    arme Böden
    mittlere Böden
    sehr wintermilde Lage
    Normal- bis winterrauhe Lage
    frostarme Lage
    ausgeprägte Warmlage
    gemäßigte Klimate
    wintermilde Lage
    Warmlagen
    Zuchtform
    gut
    Mittel
    Gruppen-Verbands-Pflanze
    verträglich
    Ländlicher Garten
    Repräsentative Gärten
    Steppenpflanzung
    öffentliches Grün
    Grünanlagen hoher Pflegestufe
    Rabatte
    Handelsgängigkeit Belaubung Lebensbereich
    Hauptsortiment
    sommergrün
    Alpinum
    Felssteppen